Projektmanagement / Arbeitsablauf

Unsere Projektmanager betreuen die Übersetzungsprojekte von der Anfrage über die Wahl der richtigen Übersetzer und Korrektoren bis hin zur Lieferung und Archivierung der fertigen Übersetzungen. Mithilfe modernster Software wird der gesamte Verlauf der Übersetzungsprojekte transparent und lückenlos dokumentiert.

Arbeitsablauf Fachübersetzungen (nicht-beglaubigt)

Um Ihnen ein Angebot machen zu können, benötigen wir die Texte, die Sie uns per Post, per Fax oder per E-Mail zukommen lassen können. Bitte teilen Sie uns unbedingt mit, in welche Sprache(n) die Texte zu übersetzen sind, welche Terminvorstellung Sie haben und für welchen Zweck Sie die Übersetzung verwenden wollen. Sobald uns Ihre schriftliche Auftragsbestätigung vorliegt, führen wir den Auftrag termingerecht nach der Norm EN15038 durch. Wir beauftragen grundsätzlich nur muttersprachliche, erfahrene und gut ausgebildete Übersetzer und Korrektoren. Die Lieferung erfolgt in der Regel per Mail. Eine Lieferung durch Hochladen auf einen FTP-Server bzw. per Post ist natürlich auch möglich.

Computerunterstütztes Übersetzen

Grundvoraussetzung für die Übersetzung mithilfe geeigneter Software ist die Übermittlung der zu übersetzenden Texte in einem Format, das von unserer Übersetzungssoftware unterstützt wird, z.B. Word, Excel, HTML, InDesign, Power Point, PageMaker. Für mehr Informationen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Beglaubigte Übersetzungen

Beglaubigte Übersetzungen werden von Gerichtsdolmetschern erstellt. Grundsätzlich wird die beglaubigte Übersetzung mit dem Original oder mit einer beglaubigten Kopie des Originals zusammengeheftet. Eine beglaubigte Kopie können Sie beim Notar bzw. beim Gericht anfertigen lassen. Die Lieferung von beglaubigten Übersetzungen per E-Mail ist daher nicht möglich. Die Lieferung erfolgt immer per Post oder per Kurierdienst. Eine Abholung bei uns im Büro ist natürlich auch möglich.