CAT / Computer Aided Translation

Als EN 15083 zertifiziertes Übersetzungsbüro legen wir großen Wert auf den Einsatz modernster Technologien und Verfahren. Bei Übersetzungsprojekten wie z.B. der Übersetzung von Websites und Betriebsanleitungen, bei denen:

  • sich Textteile ständig wiederholen
  • eine einheitliche Terminologie von großer Bedeutung ist
  • und die Beibehaltung des Formates bzw. des Layouts wichtig ist,

setzen unsere Übersetzer so genannte CAT-Tools (wie z.B. MemoQ oder Trados) ein. Das sind hochqualitative Computerprogramme, die den Übersetzer bei seiner Arbeit unterstützen und nicht zu verwechseln sind mit den kostenlosen Übersetzungsprogrammen im Internet, deren Verwendung auch bei den einfachsten Sätzen zu Ergebnissen führt, die kaum bis gar nicht brauchbar sind.

Vorteile von CAT-Tools

Wiederverwendung bestehender Übersetzungen 
Die CAT-Tools unterteilen die zu übersetzenden Texte in einzelne Segmente. Ein Segment ist dabei in der Regel ein Satz. Bei der Übersetzung bildet nun das Segment des Ausgangstextes zusammen mit dem entsprechenden Segment des Zieltextes eine so genannte Übersetzungseinheit. Die Übersetzungseinheiten werden in einer als Übersetzungsspeicher (Translation Memory) bezeichneten Datei abgelegt, auf die im Verlauf der weiteren Übersetzung immer wieder automatisch zurückgegriffen wird.

Einheitliche Terminologie
Mit den CAT-Tools können Terminologiedatenbanken erstellt werden, auf die während des Übersetzens automatisch zurückgegriffen werden kann.

Beibehaltung der Formate bzw. des Layouts
Die CAT-Tools unterstützen viele Formate. Mit unserer Software können wir neben Word-, Excel- und HTML-Dateien z.B. auch Dateien, die mit InDesign, Power Point, PageMaker oder QuarkXPress angefertigt worden sind, direkt bearbeiten.

Deutlicher Preisvorteil durch geringeren Arbeits- und Zeitaufwand